Der Gipsabdruck vom Babybauch ist eine tolle Erinnerung an die Schwangerschaft
Der Gipsabdruck vom Babybauch ist eine tolle Erinnerung an die Schwangerschaft - ©Klanneke / depositphotos.com

Eine Schwangerschaft ist ein besonderes Erlebnis im Leben einer Frau, viele möchten sich auch später noch daran erinnern. Daher entschließen sich werdende Mütter häufig dazu, ihren Schwangerschaftsbauch zu verewigen. Neben einem Foto kann eine Plastik aus Gips eine gute Möglichkeit sein, die Erinnerungen wachzuhalten.

Damit der Gipsabdruck auch dauerhaft gelingt, sollten bei der Herstellung jedoch einige Dinge beachtet werdet.

Gipsabdruck vom Babybauch – Die benötigten Materialien

Bevor mit dem eigentlichen Gipsabdruck begonnen werden kann, ist es sinnvoll, sich alle benötigten Utensilien zurechtzulegen. Dazu gehören:

  • alte Decke oder Folie zum Abdecken des Bodens für Schutz gegen Gipsflecken
  • eine bequeme Sitzmöglichkeit (idealerweise Stuhl mit Kissen für den Rücken)
  • hautverträgliches Körperöl und Vaseline oder eine andere fetthaltige Creme
  • Einweghandschuhe
  • Handtücher
  • warmes Wasser
  • ca 6 Gipsbinden mit 10 cm Breite
  • ca 3 Gipsbinden mit 16 cm Breite
  • 1 Schere

Die Vorbereitung für den Gipsabdruck vom Babybauch

Um ein zufriedenstellendes Ergebnis zu erzielen, sollte der Lebenspartner beziehungsweise eine Freundin bei der Herstellung des Gipsabdruckes behilflich sein. Das erleichtert die Arbeit, insbesondere an den schwer zugänglichen Stellen wie unter dem Bauch.

Das Herstellen eines Gipsabdruckes vom Babybauch kann, je nach Körpergröße, auch mehr als eine Stunde in Anspruch nehmen. Eine bequeme Körperhaltung ist daher für die Schwangere besonders wichtig. Das beste Ergebnis erzielt man zwar im Stehen, da so der Bauch seine optimale Form besitzt. Für viele Frauen ist es jedoch unmöglich, besonders zum Ende der Schwangerschaft, so lange zu stehen. Daher verwenden die meisten Frauen einen Stuhl, auf dem sie sich bequem hinsetzen und etwas zurücklehnen können. Auch in dieser Position werden recht gute Ergebnisse erzielt.

Mit ausreichend Gipsbinden lässt sich der Babybauch ideal für die Zukunft einfangen
Mit ausreichend Gipsbinden lässt sich der Babybauch ideal für die Zukunft einfangen – ©Klanneke / depositphotos.com

Als erster Arbeitsschritt werden die Gipsbinden in Stücke geschnitten. Die breiten Gipsbinden werden in einer Länge von 40 bis 60 cm benötigt, die schmalen Binden sollten jeweils in eine Länge von rund 30 cm Länge zugeschnitten werden.

Die einzelnen Arbeitsschritte zum Gipsabdruck vom Babybauch

Um Hautirritationen zu vermeiden und den Gipsabdruck nach dem Trocknen leicht abnehmen zu können, muss die zu behandelnde Haut gründlich und vollständig eingeölt und eingecremt werden. Besonders gut eignen sich dafür Vaseline und fetthaltige Cremes.

Es hat sich bewährt, mittig am Bauch zu beginnen und sich dann zu den Seiten und nach oben weiterzuarbeiten. Dazu werden die Gipsstreifen nach Anleitung in warmem Wasser eingeweicht und vorsichtig aufgetragen. Wenn das erste Stück glatt über den Bauchnabel gelegt wird, sollten die anschließenden Streifen immer parallel am Rand und leicht überlappend aufgetragen werden. Dabei ist darauf zu achten, dass sich keine unschönen Falten bilden, da diese das Erdergebnis negativ beeinflussen können.

Ist die komplette Fläche abgedeckt, wird noch einmal alles schön glattgestrichen und von vorne begonnen. Idealerweise sollten 3 Schichten übereinander aufgebracht werden.
Die erste grobe Abdeckung erfolgt mithilfe der breiteren Streifen. Für die Feinheit der Oberfläche kommen abschließend die schmaleren Binden zum Einsatz. Vor dem vollständigen Trocknen sollte noch einmal die Oberfläche gründlich glattgestrichen und nach Unebenheiten hin abgesucht werden. Je sorgfältiger bei dem Auftragen und der anschließenden Kontrolle gearbeitet wird, desto schöner wird letztendlich das Ergebnis.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/xWVJGDXeG-c

Das Entfernen des Gipsabdruckes

Nach dem Auftragen der Gipsbinden muss etwas Geduld aufgebracht werden, denn der Gips muss vor dem Abnehmen vollständig getrocknet sein. In dieser Zeit, die ungefähr 20 bis 40 min dauern kann, sollten sich die werdenden Mütter so wenig wie möglich bewegen und, sofern auch die Brüste mit eingegipst wurden, nur flach geatmet werden. Es können sonst Risse in der Oberfläche entstehen, die nicht nur unschön aussehen, sondern auch nicht mehr zu reparieren sind.

Wer die Trockenzeit verkürzen möchte, kann mit einem Haartrockner nachhelfen. Ob der Gips trocken ist, kann durch leichtes Tippen kontrolliert werden. Gibt der Gips noch nach, so muss er weiterhin trocknen. Ist er jedoch steinhart und löst sich von der Haut, dann kann der Gipsabdruck vorsichtig entfernt werden. Dabei ist höchste Sorgfalt geboten, um das gute Stück letztendlich nicht doch noch zu beschädigen.

Kleine Ausbesserungsarbeiten können nun noch gefahrlos vorgenommen werden, wenn zum Beispiel an einer Stelle der Gipsabdruck etwas dünner ausgefallen ist. So können auch die letzten Reste an Gipsstreifen verwendet werden.

Es bietet sich an, im Anschluss zu duschen und die betroffenen Hautpartien gründlich mit einer hochwirksamen Pflegelotion einzucremen. Das beugt eventuellen Hautausschlägen vor.

Die Nachbehandlung

Der Gipsabdruck des Schwangerschaftsbauches muss nun mehrere Tage trocknen, bevor er weiterbearbeitet werden kann. Viele Frauen bemalen ihre Abbildung mit bunten Farben oder versehen ihn nach der Geburt des Kindes mit den kleinen Abdrücken der Hand- und Fußflächen des dazugehörigen Babys. Dem endgültigen Design sind dabei keine Grenzen gesetzt. Erlaubt ist, was gefällt.

Manch einer schleift den Gipsabdruck für eine glatte Oberfläche ab, andere bemalen ihn
Manch einer schleift den Gipsabdruck für eine glatte Oberfläche ab, andere bemalen ihn – ©Klanneke / depositphotos.com

Es empfielt sich, den Gipsabdruck abschließend mit einer klaren Lackschicht zu versehen. So kann er bei Bedarf auch einmal mit einem nebelfeuchten Tuch abgewischt werden.

Der Abdruck des Schwangerschaftsbauches ist eine schöne Erinnerung an eine ganz besondere Zeit und findet in immer mehr Kinderzimmern einen festen Platz als Wandschmuck.

Jetzt pinnen und Beitrag auf Pinterest merken

Gipsabdruck vom Babybauch - So gelingt die perfekte Erinnerung an die Schwangerschaft

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here